Was mir in letzter Zeit immer wieder negativ auffällt: ein Zusammenhang zwischen Körpergewicht und CO2-Emissionen in ökologischen Fußabdrucksrechnern.

Im CO2 Rechner des deutschen Umweltbundesamtes wird mir als Optimierungsmöglichkeit meines ökologischen Fußabdrucks eine Gewichtsreduktion angezeigt.

Ich finde, das ist #bodyshaming und befeuert doch wieder das Vorurteil, dass dicke Menschen ihrer Mitwelt schaden.

Abnehmen fürs #klima finde ich als Botschaft sehr bedenklich.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Subversive.zone ist eine linke, antiautoritäre Mastodoninstanz.