Follow

Depression, domestiziertes Essen 

Meine Depression kommt zwar woanders her aber in letzter Zeit habe ich noch weniger Appetit. Seit ich mich mit der Geschichte unseres Essens beschäftige. Aber ein bißchen auch schon vorher.
Überall nur die gleichen 10 Gemüse- und Obstsorten. Hochgezüchtet, uniform. Nix hat mehr wirklich Geschmack. Unsere Ernährung ist so einseitig.

Ich will versuchen keine groß verarbeiteten Nahrungsmittel mehr zu essen. Nur frische Dinge. Aber eigentlich hab ich keinen Appetit mehr...

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Subversive.zone ist eine linke, antiautoritäre Mastodoninstanz.