Follow

Falls Ihr Ohrstöpsel zum schlafen nutzt, was für einen Typ verwendet ihr?

Gerne boost ;)

Den besten Lärmschutz konnte ich bisher bei frischen Schaumstoffstöpseln (Ohropax color und Bilsom) festellen. Auf die Bilsom reagiere ich leider nach kurzer Zeit mit fiesem Juckreiz. Ansonsten hab ich regelmäßig Schwierigkeiten die Svhaumstoffteile nach mehrmaligen Benutzen ins Ohr zu bugsieren.

Show thread

Dann konnte ich noch ganz gute Erfahrungen mit den Alpine Soft sammeln, die zwar nicht so stark dämpfen, die aber auch nicht so starken juckreiz erzeugen und länger haltbar sind.

Werd jetzt mal die Wachsteile von Ohropax probieren.

Show thread

Die Ohropax Classic aus Wachs sind grundsätzlich wirklich klasse. Dämpfen gut, lassen sich gut anwenden und drücken nicht. Leider ist die Wiederverwendbarkeit nur eingeschränkt, da die sich nicht reinigen lassen. Für den täglichen Einsatz deshalb wahrscheinlich eher nichts.

Show thread

@pony
Meine Favoriten sind Ohropax soft (gibt es meist in der Apotheke). Gerade wenn die fresh sind, sind die herrlich :)
Wenn man sie kurz in der Hand anwärmt, lassen sie sich auch etwas später noch leicht ins Ohr bekommen.
Die von Hansaplast hatte ich mal probiert, fand ich ok, aber nicht so effektiv.
Aus Wachs wurde mir mal als "die Besten" empfohlen, aber die hatten bei mir null Effekt, außer dass ich den halben darauffolgenden Tag Ohrenrauschen hatte…

@shortriver Ohrenrauschen hört sich fies an. Ich finde Wachs bisher am angenehmsten nachdem ich sie heute getestet habe. Und den Tip mit dem in der Hand anwärmen von den Schaumstoffteilen muss ich noch versuchen :thumbs_up:

@pony meine Frau hat sich Abgüsse beim Hörgeräte-Akustiker machen lassen - die halten jetzt seit Jahren, sind gut zu reinigen und sie merkt nicht dass sie sie trägt.

Leider hohe Anfangangsinvestition...
Allerdings halten andere Produkte nicht annähernd so lange, und drücken mehr....

@pony Das sind zwei Beträge, der Abdruck (die Anfertigung davon) und der Abguss pro Paar. Es lohnt sich nach dem Test des ersten Paares direkt ein weiteres Paar anfertigen zu lassen, weil der Abdruck wohl nur wenige Wochen aufbewahrt wird... wir haben uns im nachhinein geärgert nicht direkt 3 oder 4 Paare genommen zu haben...

@hoernchen72 Ah ok, mit was muss eins dann isgesamt ca rechnen?

@pony Ist schon ein paar Jahre her, Es waren war so ungefähr 100 euro der Abguss und so 50/60 Euro pro Paar...???
Wir haben damals zwei Paar machen lassen, an beiden ist nix dran, werden jede Nacht genutzt....

@hoernchen72 ja die unformbaren silikonteile drücken leider manchmal etwas :/

@pony von Schaumstoff krieg ich Druckstellen in den Ohren

@anthra Oha nicht gut :thinking_face: Was nutzt du stattdessen? Diese unformbaren Kunstoff/Silokonteile oder Wachs?

@pony Wachs ist für Dauergebrauch immernoch am besten, leider.

@anthra Kannst du die mehrmals verwenden? Find die auch gut, heute zum erstenmal probiert.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Hier entsteht gerade die Mastodon-Instanz von subversive.zone. Wir sind zur Zeit noch in der Testphase. Registrierungen sind deshalb vorerst nur über Einladungen von Nutzer*Innen möglich.

Weitere Info zur Instanz folgen noch.

Selbstverständnis: Diese Instanz akzeptiert insbesonders keinen Rassismus, Sexismus, Nationalismus und keine Homo- und Transfeindlichkeit. Unsere Regeln.