ponyboy boosted
ponyboy boosted

Wusstet ihr, dass "Webinar" eine geschütze Marke ist wie z.B. CocaCola? Es gab wohl Schadensersatz Klagen gegen Frauenberatungsstellen(!) die den Begriff für Fortbildungen verwendet haben. Kapitalismus im Endstadium 😐

ponyboy boosted

Kleiner Nachtrag zu gestern: #volldampf ist ein Shuttle-Coaster. Das heisst, die Strecke wird vorwärts zum Ende, und dann rückwärts zur Station gefahren. Die Störche von #tripsdrill haben schnell gelernt, dass die Bahn nie bis *ganz* ans Ende der Strecke fährt.

ponyboy boosted

Dr. Polizei
Fake news

Im Rahmen eines covid-bedingten Kapitalismusstärkungsgesetzes soll die Bullerei der Region AT nach den Vorstellungen [die Beschlussfassung gilt als sicher] der rechtspopulistischen Regierung eine neue Befugnis erhalten: Diagnose von Covid-19.

NotFakeNews

ponyboy boosted

G-20-Prozesse: Wer keinen Stein wirft, ist auch schuldig: Genau drei Jahre nach den Protesten gegen den G20-Gipfel gerät die Repressionsmaschinerie gegen Gipfelgegner*innen richtig ins Rollen. Die Woche begann […]
Der Beitrag <a href="https:/... lowerclassmag.com/2020/07/07/g

ponyboy boosted

drugs 

do you have any recommendations for nice "pre trip" reading? I've taken a 18 month break and want to be well-prepared ;)

ponyboy boosted

Bräuchte einen riseup code... mag jemand?

ponyboy boosted

@wolf @kranfahrer @The_Observer6955 Ich glaube, wenn man Teilhabe auch in der digitalen Welt ermöglihen wollte, müsste man zunächst Webentwickler gesetzlich dazu verpflichten, ihre Apps und Skills barrierefrei zu gestalten, zu mindest dort, wo es möglich und sinnvoll ist. Will nicht, dass jeder kleine Bloggeroder jede Grafikdesignerin auf Barrierefreiheit umstellt. Macht einfach keinen Sinn! Aber z.B. in den Bereichen Dienstleistung, Behörden, Nessenging... Da muss der Gesetzgeber her. Ein 2. Schritt könnte dann sein, auch Open-Source-Projekte, die dieses Ziel haben, staatlich zu fördern.

ponyboy boosted

Hi

Seit 2015 berichte ich auf Twitter von antifaschistischen Demos und über Naziaufläufe rund um #Dresden und #Sachsen, auf denen ich mich so rum treibe.
Schwerpunkt sind dabei die #noPegida Proteste.
Ich werde ab jetzt auch parallel hier posten.

#introductions #introductionsde #fckNazis #antifa

ponyboy boosted
ponyboy boosted

Neue Termine!
Wir laden euch ein zu unseren Workshops "How to do a Kleingruppenaktion" und "Pressearbeit" sowie dem neuen Vortrag "Aktionsmöglichkeiten für Kleingruppen". Mehr Infos findet ihr wie immer auf unserer Webseite!
#directaction

ponyboy boosted
ponyboy boosted
ponyboy boosted
ponyboy boosted

:alarm_clock: Morgen, am Mittwoch, 08.07. in um 13:00 Uhr:

:raised_fist: Kundgebung: Potse bleibt! Drugstore lebt!

Morgen soll das Räumungsurteil gegen die Potse ausgesprochen werden. Deshalb wird es vor der Potse eine Demo geben.
nitter.anarchy.community/Potse

ponyboy boosted

Freispruch im Lüneburger Fahnen-Prozess 

Heute endete der Lüneburger Fahnen-Prozess am Amtsgericht mit einem Freispruch. Der Richter sah in der #Antifa-Enternasyonal-Fahne kein verbotenes Symbol, sondern ein Symbol der Antifa.

anfdeutsch.com/aktuelles/freis

#bot

ponyboy boosted
Wir machen immer mehr Fotos. Damit man den Überblick nicht verliert, gibt's Bildverwaltungssoftware. Programme wie digiKam können Fotos digital verwalten, sortieren, taggen, Metadaten anschauen und verändern – damit man hinterher möglichst viele der Fotos wiederfindet.

Mittlerweile kann die Datenbank auch Fotos automatisch verbessern, Gesichter erkennen und ähnliche Fotos finden.

#FreeSoftware #linux #FreeAsInFreedom #creativity #Kreativität #Nachhaltigkeit #FreieSoftware #AllesGutSortiert
ponyboy boosted
ponyboy boosted

Vielen Dank an alle Demo-Sanis, beim G20 und überall sonst wo die Bullen zuschlagen!

ponyboy boosted

Look at this guy, apparently the closest living relative to the dodo.

Show thread
Show more
Mastodon

Hier entsteht gerade die Mastodon-Instanz von subversive.zone. Wir sind zur Zeit noch in der Testphase. Registrierungen sind deshalb vorerst nur über Einladungen von Nutzer*Innen möglich.

Weitere Info zur Instanz folgen noch.

Selbstverständnis: Diese Instanz akzeptiert insbesonders keinen Rassismus, Sexismus, Nationalismus und keine Homo- und Transfeindlichkeit. Unsere Regeln.