Follow

In findet noch bis 15 Uhr eine Kungebung an der Möbel Höffner Baustelle statt. Höffner hat gerade eine Strafanzeige der Stadt kassiert, weil sie mehrere Hektar "Ausgleichsfläche", die der Natur erhalten bleiben sollte, planiert haben. Sogar aus eher konservativen Kreisen wie dem SSW wurde der Baustopp gefordert - als Alternativen wurden sozialer Wohnungsbau oder Renaturierung vorgeschlagen .

Zur Einleitung der Renaturierung wurden schonmal 50 Tannenbäume aufgestellt.

· · Web · 2 · 5 · 5

Höffner hatte das erst auf einen übereifrigen Baggerfahrer geschoben.

> "Es ist tatsächlich so, dass wir dafür verantwortlich sind." Ein Baggerfahrer habe nicht richtig auf den Plan geschaut, die ökologische Baubegleitung sei nun auf Vorschlag der Stadt ausgetauscht.

kn-online.de/Kiel/Moebel-Hoeff (Paywall)

Die Stadt hatter erst nur ein Bußgeld verhängt, dann aber doch noch Strafanzeige erstattet nachdem der wildgewordene Baggerfahrer nicht glaubwürdig schien. kn-online.de/Kiel/Umweltskanda (Paywall)

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Subversive.zone ist eine linke, antiautoritäre Mastodoninstanz.